Datenschutz und Aufsichtsrat

In einer Pressemitteilung der Deutschen Telekom vom 29.8.2008 ist zu lesen, dass die Kanzlei Oppenhoff & Partner dem Vorstand und dem Aufsichtsrat der Deutschen Telekom einen Zwischenbericht in Bezug auf die unabhängige Überprüfung der Vorwürfe missbräuchlicher Nutzung von Telefon-Verbindungsdaten vorgelegt hat. Vorstand und Aufsichtsrat hatten die Kanzlei am 8. Mai 2008 mit dieser Prüfung beauftragt. „Der Bericht befasst sich vorrangig mit der früheren Organisation der Sicherheitsabteilung der Deutschen Telekom und macht Vorschläge für eine weitere Verbesserung der Strukturen und Prozesse. (…) Der Bericht enthält weitreichende Vorschläge zur Verbesserung der Organisation des Sicherheitsbereiches, so zum Beispiel (…) einen jährlichen Bericht des Datenschutzbeauftragten an den Aufsichtsrat.“

Schreibe einen Kommentar