Referentenentwurf AReG vorgelegt

Im Zuge der EU-Reform zur Abschlussprüfung hat das Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz nun den „Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der prüfungsbezogenen Regelungen der Richtlinie 2014/56/EU sowie zur Ausführung der entsprechenden Vorgaben der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 im Hinblick auf die Abschlussprüfung bei Unternehmen von öffentlichem Interesse (Abschlussprüfungsreformgesetz – AReG)“ vorgelegt.

Hinter diesem sperrigen Gesetzestitel verbergen sich diverse Änderungen im Bereich der Regulierung der Abschlussprüfung bei Unternehmen von öffentlichem Interesse. Auch die Arbeit von Prüfungsausschüssen ist hiervon betroffen.

Es lohnt sich den weiteren Verlauf des Gesetzgebungsverfahrens zu beobachten.

Hier eine Linksammlung zu ausgewählten Stellungnahmen zum AReG:

Abschlussprüferaufsichtskommission (APAK)

Arbeitskreis Externe Unternehmensrechnung Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. (AKEU)

Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI)

Deutscher Buchprüferverband (DBV)

Deutsches Aktieninstitut (DAI)

Die Deutsche Kreditwirtschaft

Deutscher Steuerberaterverband e.V. (DStVB)

GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.

KPMG

Wirtschaftsprüferkammer (WPK)

WP Net Verband für die mittelständische Wirtschaftsprüfung