Eignungsdiagnostik für Aufsichtsräte und Vorstände

Die Besetzung von Vorstandspositionen gehört zu den wichtigsten Aufgaben, mit denen Aufsichtsräte betraut sind. Der Aufsichtsrat einer Aktiengesellschaft ist nämlich gemäß § 84 AktG für die Bestellung und auch Abberufung des Vorstands verantwortlich. Aufsichtsräte börsnnotierter Gesellschaften sollen nach Ziffer 5.3.3 DCGK einen Nominierungsausschuss bilden, der ausschließlich mit Vertretern der Anteilseigner besetzt ist und dem Aufsichtsrat… Read More Eignungsdiagnostik für Aufsichtsräte und Vorstände

Digitale Formate für Aufsichtsräte

Am 21. Juni 2016 diskutieren wir im Business Club Hamburg die Frage der Überwachung und Bewertung von Digitalisierungsstrategien, die durch die Geschäftsführung definiert wurden und jetzt den Aufsichtsräten zum Zweck des Reviews vorgelegt werden. Was kann der Aufsichtsrat sinnvollerweise in diesen Fällen fragen, was muss er wissen? Was heißt eigentlich Digitalisierung? Welche Entwicklungen und Trends… Read More Digitale Formate für Aufsichtsräte

Tagessätze für die Aufsichtsratstätigkeit?

Die Diskussion im Hinblick auf die Vergütung des Aufsichtsrats gewinnt aktuell dadurch an Bedeutung, dass Tagessätze für die Aufsichtsratstätigkeit thematisiert werden. Theisen hat sich jüngst dazu in einem Gastkommentar in der Ausgabe des Handelsblatts vom 18.4.2016 geäußert. „Diskussionen über die Aufsichtsratsvergütung werden meist anhand der Gesamtvergütung innerhalb eines bestimmten Geschäftsjahr geführt. Diese Vorgehensweise ignoriert natürlich,… Read More Tagessätze für die Aufsichtsratstätigkeit?

Schutz von Geschäftsgeheimnissen

Das Aktiengesetz sanktioniert in § 404 AktG die Verletzung der Geheimhaltungspflicht u.a. für Mitglieder des Aufsichtsrats. Danach wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr, bei börsennotierten Gesellschaften bis zu zwei Jahren, oder mit Geldstrafe bestraft, wer ein Geheimnis der Gesellschaft, namentlich ein Betriebs- oder Geschäftsgeheimnis, das ihm in seiner Eigenschaft als Mitglied des Aufsichtsrats bekanntgeworden… Read More Schutz von Geschäftsgeheimnissen

37 Buchstaben –

Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz – –ein langes Wort mit 37 Buchstaben. Hier jedenfalls der Hinweis auf das Gesetz zur Umsetzung der aufsichts- und berufsrechtlichen Regelungen der Richtlinie 2014/56/EU sowie zur Ausführung der entsprechenden Vorgaben der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 im Hinblick auf die Abschlussprüfung bei Unternehmen von öffentlichem Interesse (Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz –APAReG) vom 31.3.2016, das jetzt im Bundesgesetzblatt veröffentlich… Read More 37 Buchstaben –

AReG durch den Bundestag verabschiedet

Der deutsche Bundestag hat 17. März 2016 hat das Abschlussprüfungsreformgesetz (AReG) verabschiedet. Im feinsten Juristendeutsch heißt es einleitend: Das AReG “ … dient der Umsetzung der prüfungsbezogenen Vorschriften der Richtlinie 2014/56/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 zur Änderung der Richtlinie 2006/43/EG über Abschlussprüfungen von Jahresabschlüssen und konsolidierten Abschlüssen (ABl. L… Read More AReG durch den Bundestag verabschiedet

Digitalisierungsthemen für Aufsichtsräte

Die Beschäftigung mit Digitalisierungsthemen wird für Aufsichtsräte immer wichtiger. Das hat Gründe. Zum einen ist das Thema „Digitalisierung“ im Zusammenhang mit der inneren Organisation der Aufsichtsratsarbeit von Bedeutung. Zum anderen unterliegen die durch den Vorstand entwickelten Digitalisierungsstrategien der Unternehmen der Überwachung durch den Aufsichtsrat. Die Anforderungen und der Umfang der Arbeit von Aufsichtsräten sind seit… Read More Digitalisierungsthemen für Aufsichtsräte

Regierungsentwurf AReG liegt vor

Der Regierungsentwurf des Abschlussprüfungsreformgesetzes, kurz: AReG, liegt nun vor. Hier der Link zur entsprechenden Pressemitteilung. Das Gesetz zur Umsetzung der prüfungsbezogenen Regelungen der Richtlinie 2014/56/EU sowie zur Ausführung der entsprechenden Vorgaben der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 im Hinblick auf die Abschlussprüfung bei Unternehmen von öffentlichem Interesse (Abschlussprüfungsreformgesetz – AReG) beinhaltet noch einge Überraschungen im Vergleich… Read More Regierungsentwurf AReG liegt vor

Aktienrechtsnovelle 2016

Der Deutsche Bundestag hat in seiner Sitzung am 12. November 2015 aufgrund der Beschlussempfehlung und des Berichts des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz den von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Aktiengesetzes (Aktienrechtsnovelle 2014) – Drucksache 18/4349 mit einigen beigefügten Maßgaben, unverändert angenommen. Eine wesentliche Änderung betrifft den Anwendungsbereich des Grundsatzes der… Read More Aktienrechtsnovelle 2016

Regierungsentwurf AReG kommt

Der Regierungsentwuf zum (AReG), dürfte in naher Zukunft vorliegen. Der Entwurf befindet sich im Finetuning und könnte vielleicht noch im Dezember diesen Jahres oder dann in Januar 2016 veröffentlicht werden. So wie es sich anhört gibt es noch die eine oder andere Änderung im Vergleich zum jetztigen Referentenentwurf.

Mehr Arbeit für Prüfungsausschüsse

Im Zuge der EU Reform zur Abschlussprüfung wird u.a. die Rolle des Prüfungsausschusses des Aufsichtsrats bei der Auswahl der Abschlussprüfers konkretisiert. In diesem Zusammenhang ist die Verordnung (EU) Nr. 537/2014 des europäischen Parlarments und des Rates vom 16. April 2014 von grundlegender Bedeutung. Diese Verordnung tritt am 17. Juni 2016 in allen Mitgliedstaaten der EU… Read More Mehr Arbeit für Prüfungsausschüsse

Reform der Abschlussprüfer-Aufsicht

Mit dem jetzt von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der aufsichts- und berufsrechtlichen Regelungen der Richtlinie 2014/56/EU sowie zur Ausführung der entsprechenden Vorgaben der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 im Hinblick auf die Abschlussprüfung bei Unternehmen von öffentlichem Interesse (18/6282) soll die Aufsicht über die Abschlussprüfer reformiert und damit zugleich europäisches Recht umgesetzt… Read More Reform der Abschlussprüfer-Aufsicht

Aufsichtsräte in der Fussballbranche

Heute haben Fussballvereine ihre Fussballsparten in der Regel in rechtlich selbständige Gesellschaften ausgegliedert, um die damit zusammenhängenden wirtschaftlichen Aktivitäten professionell zu betreiben. Es handelt sich hier im Grunde – von wenigen Ausnahmen abgesehen – um mittelständische Unternehmen mit den ihnen anhaftenden hinlänglich bekannten Corporate Governance – Defiziten, die in der Fussballbranche gelegentlich noch ein ganz… Read More Aufsichtsräte in der Fussballbranche

Deutsches Corporate Governance Institut gegründet

In den letzten Jahren wurden eine Reihe von Initiativen rund um die Themen Corporate Governance und Aufsichtsrat in das Leben gerufen. Nun wurde das Deutsche Corporate Governance Institut (DCGI) gegründet, das mit der Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland e.V. (VARD) verbunden ist. Ziel des neu gegründeten Instituts ist es, die Berufsgrundsätze des Verbandes lebendig zu… Read More Deutsches Corporate Governance Institut gegründet

Zuständigkeit des Aufsichtsrats für die Vorstandsvergütung

„Der Abschluss des die Vergütung eines Vorstandsmitglieds betreffenden Vertrags fällt auch dann in die Zuständigkeit des Aufsichtsrats, wenn er von der Gesellschaft nicht mit dem Vorstandsmitglied selbst, sondern einem Dritten abgeschlossen wird und mit dem Dritten eine Vergütung für die Vorstandstätigkeit vereinbart wird. Das gilt auch, wenn ein Vorstandsmitglied nur vorübergehend tätig werden soll“, so… Read More Zuständigkeit des Aufsichtsrats für die Vorstandsvergütung

Zeugnisverweigerungsrecht – ein Zwischenurteil!

Zeugnisverweigerungsrecht gemäß § 384 Nr. 2 ZPO – es geht um 2 Mrd! Die 18. Zivilkammer des Landgerichts Hannover hat die umfassende Zeugnisverweigerung des Zeugen Uwe Hück im Zusammenhang mit einer Klage sieben internationaler Investmentfondsgesellschaften gegen die Porsche Automobil Holding SE in dem jüngst verkündeten Zwischenurteil für berechtigt erklärt. Die Zivilkammer “ … geht davon… Read More Zeugnisverweigerungsrecht – ein Zwischenurteil!

Prüfung der Rechnungslegung durch den Aufsichtsrat

Ein Aufsichtsrat einer Aktiengesellschaft verstößt gegen seine Pflicht nach § 171 Abs. 1 S. 1 AktG zur Prüfung des Jahresabschlusses, wenn dieser der Hauptversammlung vorgelegt wird, ohne dass der Aufsichtsrat zuvor selbst den Jahresabschluss geprüft hat. Das OLG Düsseldorf hat das in seinem Urteil vom 6.11.2014 noch einmal klargestellt. Hier der Link zu dem besagten… Read More Prüfung der Rechnungslegung durch den Aufsichtsrat

Frauenquote – ‚to dos‘ für Aufsichtsräte

Compliance – Themen werden immer wichtiger für Aufsichtsräte von Aktiengesellschaften. Welche Bedeutung das Thema „Compliance“ mittlerweile besitzt, hat das Landgericht München einmal mehr in dem sog. Neubürger-Urteil klargestellt. Im aktuellen Fokus von Aufsichtsräten stehen die DCGK-Kodexänderungen 2015, der Referentenentwurf des Abschlussprüfungsreformgesetzes – AReG , der Vorschlag für eine Richtlinie zur Änderung der Richtlinie 2007/36/EG im… Read More Frauenquote – ‚to dos‘ für Aufsichtsräte

Corporate Governance Systeme in Europa

Innerhalb der EU existieren unterschiedliche Corporate Governance – Systeme. In diesem Zusammenhang fällt mir immer eine informative Studie ein von Tandeau de Marsac, V., Paclot, Y.(2012): Relations between Company Supervisory Bodies and the Management – National Systems and Proposed Instruments at the European Level with a View to Improving Legal Efficiency. Auf Seite 48 ist… Read More Corporate Governance Systeme in Europa